Naturschutzbund Niederösterreich | Erhaltung Felsrasen Eggenburg | NÖ

 

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Eggenburg verfügt über sehr wertvolle, andernorts bereits verschwundene Silikat-Trockenrasen. Sie bieten einer Vielzahl an seltenen Arten wichtigen Lebensraum. Fehlende Pflege führte dazu, dass die Trockenrasen vergrasten und verbuschten, auch Robinen wanderten ein. Damit sind Pflegemaßnahmen dringend nötig. Damit diese auch effektiv und effizient erfolgen können, erfolgt im Vorfeld eine Erhebung der Flora und ausgewählter Tiergruppen. Darauf aufbauend wird ein Pflegekonzept erstellt. Mittels Pflegemaßnahmen unter Einbindung der Ortsbevölkerung wird das Pflegekonzept Schritt für Schritt umgesetzt. Die Möglichkeiten einer extensiven Beweidung mit Schafen werden ausgelotet und begleitende Öffentlichkeitsarbeit macht der Bevölkerung den Wert der Trockenrasen bewusst.

Was uns besonders gefallen hat

Naturschutzfachlich wichtiges Pflege- und Erhaltungsprojekt für Weinviertler Trockenlebensräume und daran angepasste Tier- und Pflanzenarten. Gute Kooperationsbasis mit Gemeinde Eggenburg und eigenem Verein, gute Einpassung in andere Pflegeinitiativen der Umgebung. Versierte fachliche Betreuung und realisierbare Vision einer zukünftigen Beweidung, die jedoch noch nicht gesichert ist.. Vorgesehene Erhebungen der Flora und ausgewählter Tiergruppen als Basis für Pflegekonzept sinnvoll geplant um die Bedürfnisse der diversen Arten aufeinander abzustimmen. Treffsichere Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit durch erhfahrenes Projektteam.

Pin It on Pinterest

Share This