Tipps & Handhabung

1. Tipps

Login Bereich anlegen, dann loslegen
Die erforderlichen Daten für eine Einreichung sind überschaubar. Wir empfehlen daher als ersten Schritt, alle erforderlichen Daten einzugeben, die Teilnahmebedingungen zu bestätigen, und die Einreichung abzusenden. Du wirst dann direkt zum Login weitergeleitet. Du kannst dich danach mit Deinen Zugangsdaten, die Du per E-Mail erhältst, einloggen und Dein Projekt weiter bearbeiten.

Zwischenspeichern
Immer wieder kann eine Internetleitung unterbrochen werden. Damit die Eingaben zu Deinem Projekt in diesem Fall nicht verloren gehen, empfehlen wir bei längeren Sitzungen Deine Einreichung auf der letzten Seite immer wieder zwischen zu speichern.

Zum Abschluss speichern
Die Daten müssen immer durch die Funktion „Einreichung senden“ abgespeichert werden. Diesen letzten Schritt solltest Du am Ende Deiner Eingaben keinesfalls vergessen. Du kommst dann auf eine „Danke“-Seite. Dadurch wird bestätigt, dass Deine bisherigen Eingaben erfolgreich abgespeichert wurden.

Lange Inhalte und Dateien vorbereiten
Wir empfehlen, längere Texte und Zusatzmaterial offline vorzubereiten und danach in die dafür vorgesehene Maske zu kopieren. Verwende dafür idealerweise den Text Modus, damit KEINE Formatierungen übernommen werden.

Immer eingeloggt arbeiten
Arbeite im angemeldeten Modus, wenn Du bereits über eine registrierte E-Mailadresse verfügst. Denn das Senden einer neuen Einreichung mit einer bereits registrierten E-Mailadresse – wenn Du nicht angemeldet bist – wird vom System verweigert. In diesem Fall kannst Du dann nur eine alternative E-Mailadresse verwenden oder Deine Eingaben gehen verloren.

2. Fragestellungen

Ein Projekt neu einreichen

Frage: Wie kann ich mein Projekt einreichen?

Antwort: Alle erforderlichen Angaben dazu trägst Du unter „Projekt einreichen“ ein.

 

Erklärung und Hintergrundinformation

Die Login Daten zur Aktivierung Deines Login Bereiches und zur nachträglichen Bearbeitung Deiner Angaben erhältst Du von uns per E-Mail.

Dafür muss Deine angegebene E-Mail Adresse aktiv sein und der auf Deine E-Mailadresse geschickte Aktivierungslink angeklickt werden.

Dieses E-Mail erhältst Du direkt, nachdem Du Deine Einreichung mit den erforderlichen (*)-Feldern ausgefüllt und Deine Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen auf der letzten Seite gesendet hast.

Bei der erstmaligen Einreichung müssen wirklich alle erforderlichen (*)-Felder ausgefüllt und die Teilnahmebedingungen am Schluss bestätigt werden. Dies erlaubt uns, die Ernsthaftigkeit und Verbindlichkeit der Eingaben zu sichern und schützt uns vor Spam.

Nach Absenden des Formulars:

  1. Du wirst zur Login Seite weitergeleitet
  2. Du erhältst ein E-Mail mit den Zugangsdaten bzw. einen Link zur Aktivierung Deines Login Bereiches

Deine Erreichung kannst Du bis zur Einreichfrist am 31.10.2017 jederzeit ändern und bearbeiten.

Erforderliche Felder:

Einreichung Seite 1: (oberhalb des Fortschrittsbalkens)
Name und E-Mail
Diese beiden Felder erscheinen nur dann, wenn Du nicht eingeloggt bist.
VORSICHT: Wenn Du bereits mit Deiner E-Mail registriert bist (d.h. Du hast bereits ein Projekt bei uns eingereicht), musst Du Dich zuerst einloggen. Andernfalls sind Deine Eingaben nicht Deinem Login zuordenbar und gehen verloren. Es ist sehr wichtig, dass die angegebene E-Mail Adresse aktiv ist und von dir gleich nach Einreichung abgerufen werden kann, da wir Dir sonst keine Zugangsdaten zusenden können.

Einreichung Seite 1:
Projekttitel und Einreich-Kategorie
Diese Angaben werden für die Zuordnung der Projekte zu Kategorien verwendet.

Einreichung Seite 2
AnsprechpartnerIn und Kontaktinformationen
(Vorname, Name, Telefonnummer und Postanschrift der AnsprechpartnerIn)
Diese Daten benötigen wir, damit wir Dich bei Fragen zu Deiner Einreichung kontaktieren können.

Einreichung Seite 6: (Abschlussseite)
Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen
Bevor Du die Daten abschicken kannst (dies gilt auch für Änderungen und Ergänzungen), musst Du den Teilnahmebestimmungen zustimmen. Dies erfolgt gemäß E-Commerce Gesetz am Schluss der Einreichung direkt, damit Du die Daten speichern kannst.

Tipps für effizientes Arbeiten
Um dir Zeit und Mühe zu sparen, empfehlen wir Dir, unsere Tipps. 

Ein weiteres Projekt einreichen

Frage: Du hast bereits Zugangsdaten und willst ein weiteres Projekt einreichen?

Antwort: Melde Dich zuerst unter Login an und erstelle unter „Projekt einreichen“ ein neues Projekt.

Auch hier gilt, dass bei erstmaliger Einreichung alle erforderlichen Felder der Einreichung ausgefüllt und die Teilnahmebedingungen am Schluss bestätigt werden müssen. Dies erlaubt uns die Ernsthaftigkeit und Verbindlichkeit deiner Angaben zu sichern und schützt uns vor Spam.

VORSICHT: Wenn Du bereits mit Deiner E-Mailadresse bei uns registriert bist (daher bereits eine Einreichung erfolgt ist), melde Dich im Login Bereich zuerst an. Andernfalls sind Deine Eingaben deinem Login Bereich nicht zuordenbar und gehen verloren.

Ein Projekt ändern und ergänzen

Melde Dich zuerst unter „Login“ an und erstelle dann unter „Projekt einreichen“ ein neues Projekt.
Auch hier gilt, dass bei erstmaligen Einreichung alle erforderlichen Felder der Einreichung ausgefüllt und die Teilnahmebedingungen am Schluss bestätigt werden. Dies erlaubt uns, die Ernsthaftigkeit und Verbindlichkeit Deiner Angaben zu sichern und schützt uns vor Spam.

Passwort vergessen?

Das Passwort kann auch mal vergessen werden …

Wir bieten den erprobten Ablauf eines Passwortmanagements über die E-Mail Adresse, die Du bei der Einreichung angegeben hast. Unter „Login“ findest Du unterhalb der Eingabefelder den Bereich „Passwort vergessen“. „Passwort vergessen“ einfach anklicken, wir schicken Dir danach an Deine angegebene E-Mailadresse einen Link, zum Zurücksetzen deines Passwortes.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass die angegebene E-Mail zum Anlegen des Login Bereiches von Dir abgerufen wird und funktioniert.
Ist das nicht der Fall, kann der Login Bereich nicht aktiviert werden.

Da es sich um automatisch generierte Mails handelt, kann es vorkommen (je nach Einstellung Deines E-Mail Programms), dass diese E-Mail im SPAM Ordner landet. Wenn Du kein E-Mail von uns erhältst, bitte überprüfe auch Deinen Spam Ordner. 

Wie erhältst Du Zugangsdaten?

Indem Du ein Projekt einreichst und das funktioniert so:

1. Einreichung (Projekt neu einreichen) erstellen.

2. E-Mailadresse und Usernamen angeben und alle erforderlichen* Felder ausfüllen.

3. Wir schicken Dir danach ein E-Mail mit einem Aktivierungslink, der Dir erlaubt, ein Passwort zu setzen.

4. Ab diesem Zeitpunkt kannst Du die bereits erstellte Einreichung über Deinen Loginbereich einsehen und jederzeit bearbeiten.

HINWEIS
Einreichungen können bis zum Ende der Einreichfrist am 31.10.2017 bearbeitet werden.
Es können mit einer Zugangsberechtigung auch mehrere Einreichungen erstellt und verwaltet werden.

Die Eingaben wurden nicht gespeichert

Die Einreichung lässt sich nicht abspeichern, wenn zumindest ein erforderliches Feld nicht oder falsch ausgefüllt ist. Die Einreichung gibt Dir beim Seitenwechsel und im Kopfbereich Rückmeldungen dazu. Fehleingaben werden farblich markiert und mit Tooltipps versehen.

Alle Eingaben – sowohl bei neuen Einreichungen als auch bei Änderungen bestehender Einreichungen –  müssen durch den Funktionsbutton „Einreichung senden“ auf der letzten Seite der Einreichung versendet werden. Zum Abschluss Deiner Eingaben solltest Du daher am Ende IMMER zur letzten Seite wechseln und die Änderungen senden.

VORSICHT: Bearbeite Dein Projekt ausschließlich im angemeldeten Modus. Das Senden einer neuen Einreichung mit einer bereits registrierten E-Mail – ohne Login – wird verweigert. Du bist dann gezwungen, eine alternative E-Mail Adresse zu verwenden oder Deine neuen Eingaben gehen verloren.

E-Mail Verständigungen kommen nicht an?

Die Zustellung der E-Mails wurde ausführlich getestet. Es gibt 3 Ursachen für eine Nichtzustellung:

  1. E-Mail Adresse außer Funktion
    Die E-Mail Adresse, die Du angegeben hast, wird nicht abgerufen oder funktioniert nicht. Der Grund kann in einem Schreibfehler liegen oder auch daran, dass das Postfach voll oder der E-Mail Server nicht ansprechbar ist.
  2. E-Mail wird als Spam eingestuft
    Da es sich um automatisch generierte Mails handelt, kann es vorkommen (je nach Einstellung Deines E-Mail Programms), dass diese E-Mail im SPAM Ordner landet. Bitte dort nachsehen, wenn das E-Mail nicht ankommt.
  3. Sicherheitseinstellungen und Restriktionen (bei 0,01% der Fälle)
    Wird das E-Mail dennoch nicht zugestellt (bitte 10 Minuten warten) und es ist auch im Spam Ordner nicht zu finden , dann kann es aufgrund sehr restriktiver Einstellungen Deines Providers oder Deines Netzwerkes zur Verweigerung der Zustellung kommen. Solche Restriktionen sind sehr selten und kennen wir nur von Rechenzentren, Versicherungen , Banken oder der Austria Control, die besondere Sicherheitsbestimmungen haben. In solchen Fällen bitten wir Dich, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Pin It on Pinterest

Share This